Holotropes Atmen – Rachel & anderen GTT-zertifizierten Facilitator

Wann:
17/09/2021 - 19/09/2021
Ganztägig
Veranstaltungsort:
_innenraum
Info & Anmeldung:

→ for english see below…

HOLOTROPES ATMEN IN BERLIN/ INNENRAUM

Von jeher haben Suchende erweiterte Bewusstseinszustände genutzt um Antworten auf die existenziellsten und bedeutungsvollsten Fragen des Lebens zu finden. Das holotrope Atmen ist eine kraftvolle und einzigartige Methode um solche außergewöhnlichen Bewusstseinszustände in einem sicheren Rahmen zu erleben. Es ist ein wunderbarer Weg der Selbstentdeckung, Heilung und des spirituellen Wachstums. Durch intensiviertes Atmen und evokative Musik wird ein veränderter Bewusstseinszustand erreicht, der Dich auf eine Reise in Dein Inneres führt. 

Das Prinzip: Im geschützten Rahmen, geführt von deinem Atem und getragen von der Musik aktiviert sich der natürliche Prozess der inneren Heilung (der jedem Individuum inhärent ist). Empfindungen, Gefühle, energetische Bewegungen, Visionen etc. können im Laufe der Sitzung hochkommen und ausgedrückt und erfahrbar werden.  Jede Erfahrung ist einzigartig. Es gibt keine „richtige“ oder „falsche“ Art das holotrope Atmen zu erfahren. Das Erlebte kann nach der Erfahrung integriert werden. Integrationsarbeit ist Teil des Workshops.

Das Wort „holotrop“ ist aus dem Griechischen abgeleitet und bedeutet „sich zur Ganzheit hinbewegend“.  Psychiater Dr. Stanislav Grof entwickelte die Methode 1970 mit seiner Frau Christina. 

Mehr Infos zum konkreten Ablauf des Workshops und den Preisen findest du auf meiner Facebookseite: „Holotropes Atmen mit Rachel“ https://www.facebook.com/Holotropic.Berlin
oder auf
www.holotropic-association.eu

BEI WEITEREN FRAGEN  

Rachel Bongartz
movingtowardswholeness@gmail.com
Tel: +49 (0)157 70752701

Rachel geboren 1981 und aufgewachsen in Belgien, traf 2005 auf das holotrope Atmen, das sie seitdem begleitet. Sie studierte klinische Psychologie und machte dann einen 2. Master in transpersonaler Psychologie und Bewusstsein in England. Im August 2016 beendet sie ihre Ausbildung mit GTT (Grof Transpersonal Training) als Facilitatorin im holotropen Atmen. Selbsterfahrung ist ihr wichtig. Sie ist leidenschaftliche 5 Rhythmen Tänzerin und überzeugt davon, dass in veränderten, holotropen Bewusstseinszuständen das Potential zur tiefen Heilung und Selbstentfaltung steckt.

…………………………………………………………………………………………

ENGLISH

HOLOTROPIC BREATHWORK IN BERLIN / INNENRAUM

Since the beginning of time expanded states of consciousness were used by seekers to find answers for the existential and meaningful questions of life.
Holotropic breathwork is a powerful and unique method to experience such on ordinary states of consciousness in a safe setting. It is a wonderful way of self discovery, healing and spiritual growth. Through intensified breathing and evocative music you reach an altered state of consciousness that brings you on a journey into your inner being.

The word „holotropic“ is derived from Greek roots and means „moving towards wholeness“. Psychiatrist Dr. Stanislav Grof and his wife Christina developed this method in the 1970ies.
It is based on 50 years of therapeutically working with expanded states of consciousness, modern psychology and consciousness research, and the study of old wisdom traditions.

More information about the concrete timing, prices etc. of the workshop can be found on my facebook page: „Holotropes Atmen mit Rachel“
https://www.facebook.com/Holotropic.Berlin/
or on
www.holotropic-association.eu

FOR FURTHER QUESTIONS

Rachel Bongartz
movingtowardswholeness@gmail.com
Tel: +49 157 70752701

Rachel born 1981 and raised in Belgium, experienced Holotropic Breathwork for the first time in 2005 and from then on it has become an important part of her life. She studied Clinical Psychology and later obtained a second Master in Transpersonal Psychology and Consciousness Studies. In August 2016, she will finish the Grof Transpersonal Training to become a facilitator in Holotropic Breathwork. Self-awareness and spiritual growth is very important to her. She is a passionate 5 Rhythms dancer and she has experienced that expanded holotropic states of consciousness carry the potential for healing and self-fulfilment.